Publication list

Sabine Breitsameter

Professorin für Sound and Media Culture/Darmstadt University of Applied Sciences

Director of Master’s program International Media Cultural Work

Liste ausgewählter Publikationen:

Editionen/Herausgeberschaften (Auswahl):

  • „Bin gleich wieder da!“ Unterwegs in virtuellen Welten (Katalog für Ausstellung im Museum Schloss Fechenbach/Dieburg), Darmstadt-Dieburg 2016.
  • StadtLandFluss re:coded. Von der Realität zur Virtualität und wieder zurück (hrgg. gemeinsam mit Klaus Schüller), (Katalog für Ausstellung im Museum Schloss Fechenbach/Dieburg), Darmstadt-Dieburg 2015.
  • Station Heimat. Medien/Landschaften/Umwelten“ (hrgg. gemeinsam mit Klaus Schüller), (Katalog für Ausstellung im Museum Schloss Fechenbach/Dieburg), Darmstadt-Dieburg 2014.
  • Ways of Listening, Figures of Thought. Festschrift on the Occasion of Prof. Dr. R. Murray Schafer’s 80th Birthday, Darmstadt – Chicago 2013.
  • Global Positions“ für The Soundscape Journal, Vancouver/Kanada 2013.
  • The Global Composition. Conference on Sound, Media, and the Environment (mit Claudia Söller-Eckert), Darmstadt 2012.
  • Play_McLuhan“, Exhibition for the European Main Event of the Canadian media philosopher’s 100th birthday, McLuhan-Salon Berlin 2011.
  • “Expanded Interface” Katalog einer Ausstellung des FB Media/MAS auf der Ars Electronica 2010 (gemeinsam mit C. Söller-Eckert und Th. Fröhlich).
  • Sounddesign and Acoustic Ecology“, Ausstellung im McLuhan-Salon Berlin 2009.
  • Radio_Copernicus, UdK-Verlag/Berlin 2006.
  • Trans_Canada (DVD und Katalog), auf: empreintes digitales/Montréal 2006 (Autorin und Hrg.in zs. mit Ludger Brümmer).
  • The Tech Issue für The Soundscape Journal, Vancouver/Kanada 2002 (zs. mit Brandon LaBelle).

Monographien:

  • In Vorbereitung: Telekommunikationskunst und Audiomedien, Darmstadt 2018.
  • R. Murray Schafer, Die Ordnung der Klänge. Eine Kulturgeschichte des Hörens, herausgegeben, eingeleitet und übersetzt von Sabine Breitsameter, Mainz-Berlin 2010.
  • Klingendes Kanada – die Musikgeschichte des Landes, Berlin – Ottawa 2007. (Übersetzung ins Englische und Französische für den McLuhan-Salon der Botschaft von Kanada Berlin).

Fachaufsätze (Auswahl):

  • In Vorbereitung: Radio Experiments in the United States, Canada, Europe and Australia, in: Beyer, R./Thurman-Jajes, M. (Hrg.), Listen UP! Radiokunst in den USA – von 1938 bis heute, Bremen/Köln 2016.In Vorbereitung: Soundscape und Akustische Umwelt, in: H. Morat/ W. Ziemer, Handbuch Sound, Stuttgart 2017.
  • Soundscape as a System and an Auditory Gestalt, in: Herzogenrath, B. (Hrg.), Sound Thinking, London/Oxford 2017, S. 51-64.
  • 3D-Audio: Künstlerische Innovation und dramaturgische Traditionen, in: Positionen. Texte zur aktuellen Musik, Mühlenbeck b. Berlin, November 2016, S. 46-49.
  • Radio als Erlebnisraum. In: Spiel (mit) der Maschine. Musikalische Medienpraxis in der Frühzeit von Phonographie, Reproduktionsklavier, Film und Radio. Hg. M. Saxer. Bielefeld 2016. S. 5-20.
  • The ordering of the sounds. On the homogenization of listening in the age of globalized soundscapes, in: Klassen, D.H./Klassen, J./Weaver, C.A. (Eds.), Sound in the Land. Music and the Environment, Waterloo/Canada 2015, S. 40-49.
  • Der konzeptuelle Kern der Klangkunst, in: MusikTexte – Zeitschrift für Neue Musik, Nr. 144, Köln 2015, S. 18.
  • R. Murray Schafer and McLuhan. Similarities and Divergences, in: M. Küster et. al. (Hrg.), McLuhan’s Global Village Today: Transatlantic Perspectives, London/U.K. 2014, S. 131-144.
  • Ways of Listening, Figures of Thought: On the history and perspective in R. Murray Schafer’s The Tuning of the World, in: Breitsameter, S./Leonardson, E. (Eds.), Ways of Listening, Figures of Thoughts. Festschrift on the Occasion of Prof. Dr. R. Murray Schafer’s 80th Birthday, Darmstadt – Chicago 2013, S. 17-36.
  • Hören gehen. Eine kleine Geschichte der Hörspaziergänge, In: Kracke, B./Ries, M. (Hrg.), Expanded Narration. Das Neue Erzählen, Bielefeld 2013, S. 171-186.
  • Akustische Ökologie: eine Bestandsaufnahme, in: Positionen. Texte zur aktuellen Musik, Mühlenbeck b. Berlin, Februar 2013, S. 14-17.
  • Die Globalisierung der urbanen Klanglandschaft. Zur Aktualität von R. Murray Schafers Akustischer Ökologie, Neue Zeitschrift für Musik 03/2013: Asymmetrie, Mainz, Mai 2013, S. 28-33.
  • Das Hörspiel der 1920er Jahre: Die Anfänge des Hörspiels im Rundfunk der Weimarer Republik, in: Nitzschke J., Werner N. (Hrg.), Populärkultur, Massenmedien, Avantgarde 1919-1933, Paderborn 2012, S. 55-66.
  • Hörgestalt und Denkfigur – Zur Geschichte und Perspektive von R. Murray Schafers Die Ordnung der Klänge, in R. Murray Schafer, Die Ordnung der Klänge. Eine Kulturgeschichte des Hörens, hrg. und übersetzt v. Sabine Breitsameter, Mainz-Berlin 2010, S. 7-28.
  • Listen – come Hell or High Water! Sound, Violence and Human Autonomy, in: Järviluoma, H. (Ed.), “Ideologies and Ethics in the Uses and Abuses of Sound”, Joensuu/Fi 2010, S. 124-130.
  • Radiokunst innerhalb und außerhalb der Schule. Frederking, V./Jonas, H./Josting, P. / Wermke, J. (Hrsg.): Medien im Deutschunterricht 2007. Hörästhetik – Hörerziehung. München 2007, S. 64-74.
  • Methoden des Zuhörens. Zur Aneignung audiomedialer Produktionen, in: Paragrana. Internationale Zeitschrift für Historische Anthropologie, FU Berlin, Band 16, 2007, Heft 2, S. 223 – 236.
  • 1924: Radiokunst – drei Grundpositionen, in: Thurmann-Jajes, A./Breitsameter, S./ Pauleit, W. (Hrg.), Sound Art. Zwischen Avantgarde und Popkultur, Köln 2006, S. 87-95.
  • Radiokult – Radiokultur – Freie Kulturradios, in: Positionen/ Zeitschrift für neue Musik, Mühlenbeck bei Berlin, Heft 4 2006, S. 12-16.
  • Klangkunst in Bewegung, de la Motte-Haber, H., Osterwold, M., Weckwerth, Georg, Akademie der Künste Berlin (Hrg.), sonambiente 2006. klang – kunst – sound art, Berlin 2006. S. 260-267.
  • Von der Sendung zur Prozession: Radio im Zeitalter der digitalen Netzwerke, in: Engell, L./ Neitzel, B. (Hrg.), Das Gesicht der Welt. Medien in der digitalen Kultur, Paderborn 2004, S. 139-155.
  • Kunst – Kommunikation – Spiel. Musik im Zeitalter der digitalen Netzwerke, in: Frank Geißler (Hrg.), Kunst und Künstlichkeit. Zum Verhältnis von Technologie und künstlerischer Kreativität, Pfau Verlag, Dresden 2002, S. 65-74.
  • Klang (in der) Landschaft – sound (e)scapes to open space. Möglichkeiten einer klangökologischen Hermeneutik der Sound Art, in: de la Motte-Haber, H.,/Akademie der Künste Berlin (Hrg.), Klangkunst, München/New York 1996, S. 213-215.
  • Hörreisen – Hörerfahrung, in: Ipsen, Detlev u.a. (Hrg.), KlangWege, Kassel/Basel 1995.
  • Was heißt da Grenzgänge? Über die Berührungen und Vernetzungen des Hörspiels mit Musik und anderen Künsten, in: Berliner Hörspieltage, Nachlese, Berlin 1995.
  • Positionen der Radiokunst (1 und 2), in: positionen, Beiträge zur neuen Musik, Heft 22/23, Berlin 1995.
  • Vom Hören des Alltags. Verluste, Segmentierungen, Klanginstallationen, in: Positionen, Beiträge zur neuen Musik, Heft 13, Berlin 1992.
  • Radiokunst: Medienkunst. Gegenentwürfe zur modernen Klanglandschaft, in: Neue Zeitschrift für Musik, Heft 1, Mainz 1994.
  • Der Bürger als Dilettant. Ideengrundlagen der Chorgewegung zu Beginn des 19. Jahrhunderts, Berlin 1985.